Die des Bezirks

placeholder

Erico Groz

Schiedsrichter – Aus- & Weiterbildung

aus dem Ressort

Weitere SR-Fortbildung für Nachzügler

Liebe Sportfreunde, nach den bisher vier abgehaltenen SR-Fortbildungen für die kommende Saison besteht noch Bedarf für eine weitere Fortbildung, die wir hiermit wie folgt ausschreiben: Mo, 07.10.201919 – 21 UhrSportpark Schwarzenfeld Nur Schiedsrichter die eine Fortbildung bei uns oder mit Nachweis in einem anderen Bezirk besucht haben, sind berechtigt Spiele

Weiterlesen »

SR-Fortbildungen (2019/2020)

Liebe Sportfreunde, auch in dieser Saison stehen wieder die jährlichen SR-Fortbildungen an. Nur Schiedsrichter die eine Fortbildung bei uns oder mit Nachweis in einem anderen Bezirk besucht haben, sind berechtigt Spiele im Ligabetrieb zu leiten. Es sind in diesem Jahr folgende Termine und Orte nun final und etwas leicht verändert

Weiterlesen »

(LSE & LSD)

JEDER LEHRGANG GILT NUR DANN ALS BESTANDEN, WENN AN ALLEN LEHRGANGSTEILEN ZU 100% TEILGENOMMEN WURDE!

Jede/-r Kandidat/-in muss einem, dem BBV angeschlossenen, Verein angehören. Für die Zulassung zum Lehrgang der Lizenzstufe „D“ muss eine gültige DBB-Schiedsrichterlizenz vorgelegt werden.

Lehrgangsinhalte:
An den Präsenzlehrgängen werden Grundkenntnisse und Aufbaukenntnisse des Schiedsrichterns vermittelt bzw. vertieft. Ferner muss eine schriftliche Prüfung absolviert werden, welche auf den Inhalten des ELearnings basiert.


Anmeldung zu Lehr
gängen der Lizenzstufe E/D:
Die Anmeldung erfolgt per Mail an:

Enrico Groz
sr-ausbildung@basketball-oberpfalz.de

Die Anmeldung muss folgende Angaben enthalten:

  • Nachname
  • Vorname
  • Geburtsdatum
  • Vereinszugehörigkeit
  • Postadresse
  • E-Mailadresse

 

Für das E-Learning kannst du dich hier anmelden. Dieses Video zeigt dir wie die Anmeldung für das E-Learning funktioniert.

Die Anmeldungen werden per Email bestätig. Kandidaten/-innen werden 2 Wochen vor dem Lehrgang schriftlich benachrichtigt und erhalten alle Informationen für E-Learning und Präsenzlehrgang.

(…) erfolgt im Bezirk Oberpfalz. Hierzu werden über das Jahr verteilt ein oder mehrere Lehrgänge angeboten. Diese Grundausbildung setzt sich aus dem eigenständigen ELearning zu Hause sowie einem Präsenztag (Wochenende) zusammen.
 

E-Learning:
Der Lizenzanwärter muss eigenständig das DBB-E-Learning und dessen Lektionen bearbeiten und anschließend zwei Online-Tests bestehen (Regeltest & Kampfrichtertest), um jeweils ein Zertifikat zu erhalten. Die erworbenen Zertifikate sind gemäß der im Einladungsschreiben publizierten Frist ca. 5 Tage vor dem Lehrgang per E-Mail an die Lehrgangsleitung zu senden. Wer diese Frist verpasst, kann leider nicht am Präsenzlehrgang teilnehmen. Anschließend müssen die beiden Zertifikate am Präsenzlehrgang in Druckform (A4) an die Lehrgangsleitung übergeben werden.

Präsenztag: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr – Praxistag mit erneutem schriftlichen Regeltest!

Nach dem Bestehen aller Lehrgangsteile, wird die DBB- Schiedsrichterlizenz ausgestellt und auf dem Postweg an den Verein des Schiedsrichters/ der Schiedsrichterin gesendet.

(…) können alle Inhaber einer gültigen DBB-Schiedsrichterlizenz (Lizenzstufe- E) teilnehmen, die mindestens 5 Pflichtspiele geleitet haben und dies anhand ihres Einsatzheftes oder TeamSL nachweisen können. Der Erwerb der Lizenzstufe- D berechtigt zum Leiten von allen Spielen auf Bezirksebene und einer möglichen Nominierung/ Bewerbung für den Poolkader des Bezirks.
Der Weiterbildungslehrgang besteht aus folgenden Lehrgangsteilen:

E-Learning:
Die Schiedsrichterin bzw. der Schiedsrichter muss eigenständig das DBB-E-Learning und dessen Lektionen bearbeiten und anschließend zwei Online-Tests bestehen (Regeltest & Kampfrichtertest), um jeweils ein Zertifikat zu erhalten. Anschließend müssen die beiden erworbenen Zertifikate am Präsenzlehrgang ausgedruckt an die Lehrgangsleitung übergeben werden.

Präsenztag: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr – Praxistag mit erneutem schriftlichen Regeltest!

Prüfungsspiel: Innerhalb eines Kalenderjahres muss ein Prüfungsspiel auf Bezirksebene absolviert und bestanden werden. Nach erfolgreichem Lehrgang und Prüfungsspiel wird die Lizenzstufe angepasst und die Schiedsrichterin bzw. der Schiedsrichter ist fortan zum Leiten von allen Spielen auf Bezirksebene berechtigt.

Saison -

Zur jährlichen Verlängerung der SR-Lizenz muss jede Schiedsrichterin bzw. jeder Schiedsrichter vor Saisonbeginn eine Pflichtfortbildung besuchen. Der Besuch einer Fortbildung ist auch für Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter verpflichtend, die im gleichen Jahr einen Lehrgang zum Erwerb der Lizenzstufe „E“ oder „D“ besucht haben!

Keine Teilnahme an den jährlichen Fortbildungen führen zur Beurlaubung des Schiedsrichters für die kommende Saison und somit dürfen keinerlei Spiele geleitet werden!

Die Fortbildungen dauern in der Regel ca. zwei Stunden. Für Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter, die zu spät kommen und/oder früher gehen und damit wesentliche Teile der Fortbildung versäumen, wird die Fortbildung als nicht besucht gewertet und muss wiederholt werden.

Bewerbung für den Förder- bzw. Poolkader können beim Schiedsrichter-Referenten formlos per E-Mail eingereicht werden.

schiedsrichter@basketball-oberpfalz.de

Zur Aufnahme in den Kader wird es ein persönliches Gespräch mit dem Kandidaten geben sowie mindestens vorab ein Coaching-Spiel.

Wir freuen uns jederzeit über neue Bewerbungen – auch während der laufenden Saison!

Dokumente für Schiedsrichter